Freizeitzentrum Fullwell Cross: Defibrillator DOC von ALMAS INDUSTRIES rettet vier Leben in 12 Monaten

almas industries freizeitzentrum CrossIm Londoner Fullwell Cross Wellness- und Freizeitzentrum ist immer etwas los. Etwa 40.000 Besucher zählt das Zentrum mit Schwimmbad, Fitnessbereich, Tanzstudios und Wellnesseinrichtungen im Jahr, für viele ist es wie ein kleiner Kurzurlaub.

Der verantwortliche Manager, Alex Clifford, entschied sich aus gutem Grund dazu, ALMAS INDUSTRIES mit der Installation eines AED (automatisierter externer Defibrillator) zu beauftragen: Wo sich viele Menschen aufhalten und sich sportlich betätigen, kann auch öfter etwas passieren.

Bereits viermal erfolgreich angewendet

Herzerkrankungen gehören zu den häufigsten Leiden weltweit. Nicht alle werden behandelt, viele bleiben unerkannt. Die Gefahr von Herzrhythmusstörungen oder einem Stillstand besteht potenziell bei fast jedem Menschen – unabhängig von Alter und körperlicher Verfassung. Da sich in einem Freizeitcenter Gäste allen Alters aufhalten, ist es nicht unwahrscheinlich, einen solchen Fall zu erleben. Im Fullwell Cross Freizeitzentrum passierte dies sogar vier Mal in einem Jahr – bei Personen zwischen 27 und 77 Jahren. Glücklicherweise war der Defibrillator DOC zur Stelle und verhinderte Schlimmeres.

Auf schnelle Reaktion kommt es an

Erleidet eine Person einen Herzinfarkt oder Herzstillstand, ist schnelles Handeln gefragt. Ersthelfer wissen oft nicht unmittelbar, wie sie sich verhalten sollen – der Defibrillator der ALMAS INDUSTRIES AG gibt genaue, einfache Anweisungen und lässt sich selbst von Laien problemlos anwenden. Trotz guter Koordination und schneller Ankunft des Krankenwagens, wie es im Fullwell Cross Freizeitzentum der Fall war, zählen bereits die ersten Minuten, wenn es um die Steigerung der Überlebenschancen geht. Wird mithilfe des AED die Blutzirkulation aufrechterhalten und lebenswichtiger Sauerstoff zum Gehirn transportiert, kann der Betroffene sogar ohne bleibende Schäden überleben.

ALMAS INDUSTRIES rät gut besuchten Einrichtungen zum Defibrillator

Ein Herzstillstand kann immer und überall passieren – doch an Orten wie Hotels, Restaurants oder anderen Freizeiteinrichtungen mit vielen Gästen ist die Wahrscheinlichkeit eines solchen Falls höher. Die ALMAS INDUSTRIES AG berät Betreiber zu den Vorteilen des AED, installiert das Gerät und gibt Mitarbeitern Einweisungen zur Benutzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.